Anleitung und Tipps

Wo finde ich den Kahn und wohin bringe ich den Schlüssel nach der Fahrt?

Der Kahn hat die Nummer 45 und liegt an der Anlegestelle in der Hermann-Kurz-Straße ca. 150 Meter von der Jugendherberge flussabwärts entfernt. (Keine Parkmöglichkeit, nur Anwohnerparken!) Wenn die Fahrt vorbei ist, bringe den Schlüssel bitte zu dem Stocherkahnwart zurück, welcher dir den Schlüssel gegeben hat.
Wo finde ich den Kahn und wohin bringe ich den Schlüssel nach der Fahrt?
Der Kahn hat die Nummer 45 und liegt an der Anlegestelle in der Hermann-Kurz-Straße ca. 150 Meter von der Jugendherberge flussabwärts entfernt. (Keine Parkmöglichkeit, nur Anwohnerparken!) Wenn die Fahrt vorbei ist, bringe den Schlüssel bitte zu dem Stocherkahnwart zurück, welcher dir den Schlüssel gegeben hat.

Bretter abbauen und Kahn aufräumen

  • Bretter richtig stapeln

    Stapel die Bretter auf der dafür vorgesehenen Stange im Bugbereich des Kahns. Du tust dabei den Gruppen nach dir einen Gefallen, wenn das einem gewissen Muster folgt, z.B.: alle Lehnenbretter zuerst oder immer 2 Lehnenbretter und das dazu passende Sitzbrett... Der im Bild gezeigte Fächer verhindert das Umfallen des Stapels.

  • Kahn sauber hinterlassen

    Jeder freut sich über einen sauberen Kahn - Bitte hinterlasse ihn also wie du ihn gerne vorfinden würdest:) Nimm also all deinen Müll mit, wische dreckige Stellen mit dem Schwamm ab und schöpfe Wasser aus dem Kahn ab.

  • Bretter und Stangen abschließen

    Schließe zu guter letzt die Stangen und den Bretterstapel, wie im Bild gezeigt, mit dem kurzen Stahlseil am Kahn ab.

Befestigung an Land

Den Kahn richtig abzuschließen ist kein Hexenwerk - hier zeigen wir dir wie es richtig geht:)

  • Abstand zum Ufer halten

    An der Stocherkahnanlegestelle herrscht immer viel Andrang und die Kähne werden oft zur Seite gedrückt. Damit dabei keiner unter Wasser gedrückt wird, müssen Kähne mit mindestens 3m Seillänge angebunden sein.

  • Knotenkunde - Schritt 1

    Zieh das freie Ende des Seils durch den Ring am Bug des Kahns.

  • Schritt 2

    Nun ziehe das freie Ende des Seils erneut durch den Ring - das ganze sieht dann einem Schweineschwänzchen ähnlich;)

  • Schritt 3

    Als nächstes fädelst du die Seilspitze mit dem Bügel des Schlosses auf.

  • Schritt 4

    Schließe jetzt das Seil noch innerhalb des Schlosses ab.

  • Fertig!

    So sollte das ganze am Ende aussehen:)

Schließfach im Bug

  • Viele hilfreiche Dinge

    Im vorderen Schließfach findest du Anker samt Seil, Schöpfwerkzeug und einen Schwamm. Zusätzlich kann man hier gut noch Taschen und Rucksäcke unterbringen.

  • So wird es abgeschlossen

    Bitte denk beim Verlassen des Kahns auch immer daran das vordere Schließfach abzuschließen:)